top of page

„Das Redstone-Handbuch“ von Minecraft / Rezension


Hey ihr!


Spielt ihr auch so gerne wie ich Minecraft? Dann ist „Das Redstone-Handbuch“ von Minecraft vielleicht das Richtige für euch. Das Buch hat 96 Seiten und ist am 27. Dezember 2022 im Schneiderbuch-Verlag erschienen.


Um was es geht:


Das Buch erklärt, was es alles für Redstonekomponenten gibt, wie man diese zu simplen Komponenten größerer Redstoneprojekte verbinden kann und zeigt in vielen Anleitungen, was für Sachen man alles mit dem Gelernten machen kann. Es gibt auch mehrere Anleitungen zu ganzen Bauten, wie einen Schießstand, eine „Warnanlage“ oder Ähnliches.


Die Umsetzung:


Mein Freund hat schon ein paar der offiziellen Minecraftbücher und da ich die immer so cool fand, wollte ich selbst auch eines haben und da ich absolut kein "Redstonemensch" bin, wollte ich mir dieses Buch mal gerne genauer anschauen.

Ich liebe es in Survival mit anderen die Welt zu entdecken oder auch einfach eine Base zu bauen, aber da ich bis jetzt immer andere gefragt habe, ob sie mir irgendeine Farm, die ich gerade praktisch fände, bauen wollen, dachte ich mir, das ich mal selbst schauen sollte, wie Redstone so funktioniert. Das Buch konnte mir auf jeden Fall weiterhelfen, wenn es mich auch nicht zum Profi gemacht hat, aber es gibt auf jeden Fall mehrere Denkanstöße und sagt, was man alles mit Redstone machen kann. Die Seiten über den Minecrafter Jigarbov fand ich zudem sehr gut, da sie zeigen, dass man alles erreichen kann, was man möchte, wenn man nur genügend Spaß an einer Sache hat. Wie das Buch gestaltet wurde, fand ich auch noch super. Die Kapitel sind farblich unterteilt und es gibt sehr viele gute farbige Veranschaulichungen.


Mein Fazit:


Ich würde das Buch jedem empfehlen, der in Zukunft Lust haben sollte, sich näher mit Redstone zu beschäftigen, auch wenn man schon etwas über das Thema weiß, kann das Buch bestimmt noch ein paar nützliche Informationen enthalten. Da das Buch zudem auch super gestaltet ist, bekommt es von mir 5 von 5 Sterne.


Das Buch ist ein Rezensionsexemplar der HarperCollins Bloggerportals.

2 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page